Startseite
Schulalltag
      Leistungsbewertung
      Sport
      Fächer
      Pausenzeiten
      Abschlüsse
      Arbeitsgemeinschaften
      Sozialarbeit
     Schülermentoren
      Lehrerkollegium

Schülermentoren

 

Auf dieser Seite möchten wir uns und die Aufgaben als Schülermentoren vorstellen.

 

Das Projekt startete 2008 in Zusammenarbeit mit der BZgA,

es wird begleitet von Frau Busch.

 

 


 

Ziele

 

Wir wollen Raucher........

                         - motivieren, aufzuhören ( Einsteiger/ Gelegenheitsraucher)

                         - die aufhören wollen, Hilfe anbieten.

                                                                                                                                                

Wir wollen Nichtraucher.......

                          - in ihrem Verhalten unterstützen

                          - über Gefahren des Rauchens aufklären

 

Wir wollen........

                         - Vorbild für jüngere Schüler sein

                         - Ansprechpartner sein für Raucher und Nichtraucher

                         - uns an der Verschönerung der Schule beteiligen

 

 


 

Weltnichtrauchertag 2017

Am 31. Mai 2017 findet der Weltnichtrauchertag statt. Initiiert wurde der Tag durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), um auf den weltweiten Tabakkonsum und die durch diesen verursachten Todes- und Krankheitsfälle aufmerksam zu machen.
Unter jährlich wechselnden Mottos, zum seit 1987 stattfindenden Aktionstag, versucht die WHO den Tabakgebrauch einzudämmen. Heutige und zukünftige Generationen sollen vor den Schäden des Tabakkonsums bewahrt werden, wobei Aufklärung und Prävention eine entscheidende Rolle spielen.

Am Weltnichtrauchertag versuchen Gesundheitsorganisationen und -initiativen auf die Risiken des Rauchens hinzuweisen. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

Die Schülermentoren der EXIN-Oberschule sind natürlich am 31. Mai dabei. In der 1. großen Pause laden sie ihre Mitschüler auf dem Schulhof zum Mitmachen bei verschiedenen Aktionen ein. Durch spielerische Aktivitäten wollen sie die Schüler und Schülerinnen zum Nachdenken und Auseinandersetzen mit dem Thema „Rauchen kostet - Nichtrauchen kostet nichts!“ (dem Motto des diesjährigen Weltnichtrauchertages) anregen.

   
   

 

 

Aktivitäten

Der Weltnichtrauchertag gibt jedes Jahr Anlass für Aktionen und Pressemitteilungen der Gesundheitsorganisationen und -initiativen. In Deutschland koordinieren die Deutsche Krebshilfe e. V. und das  Aktionsbündnis Nichtrauchen  die Aktivitäten seit über 20 Jahren, um über die Gefahren von Tabakkonsum, insbesondere für Kinder und Jugendliche, aufzuklären. Die Organisationen appellierten bisher vergeblich an den Gesetzgeber, ein umfassendes Tabakwerbeverbot in Deutschland einzuführen.

Neben den Forderungen nach einem gesetzlichen Schutz der Nichtraucher steht vor allem die Beteiligung von Personen und Institutionen an Aktionen zum Nichtraucherschutz auf der Tagesordnung. So wird gebeten, das Plakat der Kampagne aufzuhängen, Einrichtung, Institution oder Vereinsgelände zur rauchfreien Zone zu erklären und Informationsveranstaltungen durchzuführen. Viele Nichtrauchervereine informieren über die Gefahren des Tabakrauchens und versuchen, Raucher zum Aufhören zu motivieren. Materialien dafür werden zur Verfügung gestellt.
 

Motto

Der Weltnichtrauchertag steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Dieses wird von der WHO festgelegt und von der Nichtraucherinitiative e. V. (NID) ins Deutsche übertragen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Aktivitäten der Schülermentoren

 

 Organisieren von Wettbewerben (Sing Star, Kicker, Tischtennis, Fußball)

 

 Aktionen zum Welt- Nichtrauchertag

 

  Aktion "Vitamin statt Nikotin"

 

 Gestalten von Wandzeitungen

 

 Umfragen zum Rauchverhalten

 

Präventionsarbeit an den Grundschulen (6. Klasse) und der Oberschule (7.Klasse)

 

 


 

News

 

Be smart - Don't start 2016

Der bundesweite Nichtraucherwettbewerb wird nun bereits zum 20. Mal durchgeführt. Mit dabei sind in diesem Schuljahr die Klassen 7a, 7b und 7c unserer Schule. Die Schülermentoren stellten den Wettbewerb und die Teilnahmebedingungen in den Klassen vor und die Schüler und Schülerinnen entschieden sich für die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb. Dieser wird vom 14. November 2016 bis zum 28. April 2017 durchgeführt. Die Mädchen und Jungen verpflichten sich, in diesem Zeitraum rauchfrei zu sein. Rauchfrei sein heißt: Die Klasse sagt "Nein" zu Zigaretten, E-Zigaretten, Shishas, E-Shishas, Tabak und Nikotin in jeder Form. Dazu unterschrieben die Schüler und Schülerinnen einen Vertrag. Sie geben wöchentlich an, ob sie geraucht haben oder nicht. Wenn mehr als 10% der Mädchen und Jungen der Klasse rauchen, scheidet die Klasse aus dem Wettbewerb aus. Am Ende des Monats meldet die Klasse der Wettbewerbszentrale in Kiel, ob sie noch im Rennen ist. Die Schülermentoren werden in jeder Klasse einen Vortrag zum Thema „Schädlichkeit des Rauchens“ halten. Wir wünschen den Klassen 7a, 7b und 7c viel Erfolg bei der Teilnahme. Vielleicht gelingt es ja den Schülern und Schülerinnen, die bereits mit dem Rauchen experimentieren, den Zigarettenkonsum einzustellen, so dass sie gar nicht erst zu regelmäßigen Rauchern werden. Wir wünschen dabei gutes Gelingen und helfen und unterstützen gern! Den Nichtrauchern wünschen wir, dass es ihnen gelingt, weiterhin rauchfrei zu bleiben! Natürlich drücken wir die Daumen für den Gewinn auf einen der vielen Preise, darunter als Hauptpreis eine Klassenreise.


 

     Bilder

 

                                     

                                                                  Präventionsarbeit in der Grundschule

 

    

Weltnichtrauchertag 2016

 

Gestaltung der Wandzeitung im Schulflur

 

 

 

 

Sprich uns an, wenn Du uns brauchst!

 

Wenn Du auch als Schülermentor tätig sein willst, melde Dich!

 

Für Ideen, Hinweise sind wir jederzeit dankbar!

 

 

 

mehr Infos zum Thema www.rauchfrei-info.de